FAQ´s

Häufig gestellte Fragen

Bildung (6)

In welcher Liga benötigt ein/e Trainer/in eine Lizenz um eine Mannschaft zu betreuen?
In der 1. Regionalliga Herren benötigt ein/e Trainer/in eine DBB B-Lizenz. Liegt eine entsprechende Lizenz nicht vor, wird eine Strafe fällig. In der Oberliga und den darunter organisierten Ligen wird keine Lizenz benötigt.
Was ist eine Trainerlizenz?
Umgangssprachlich wird häufig die Trainerlizenz synonym zur Übungsleiterlizenz genutzt, Offiziell gibt es jedoch eine Fachlizenz Basketball des DBB (bzw. des NBV) und eine fachübergreifende Übunsleiterlizenz des DOSB. Bei der Ausstellung der C-Lizenz bekommt jeder Teilnehmende beide Lizenzen mit einer eigenständigen Nummer. Welche Lizenzstufen gibt es? Beide Lizenzen haben drei Stufen: C-Lizenz (3. Stufe), B-Lizenz (2. Stufe) und A-Lizenz (1. Stufe). Deine d-Lizenz ist keine offiziell anerkannte Lizenzstufe im deutschen Sport, sondern lediglich eine Vorqualifikation. Der NBV hat die D-Lizenz-Ausbildung aus diesem Grund gestrichen und arbeitet mit dem LSB Niedersachsen im Bereich der Basisqualifikationen zusammen.
Welche Lizenzstufen gibt es?
Beide Lizenzen haben drei Stufen: C-Lizenz (3. Stufe), B-Lizenz (2. Stufe) und A-Lizenz (1. Stufe). Deine D-Lizenz ist keine offiziell anerkannte Lizenzstufe im deutschen Sport, sondern lediglich eine Vorqualifikation. Der NBV hat die D-Lizenz-Ausbildung aus diesem Grund gestrichen und arbeitet mit dem LSB Niedersachsen im Bereich der Basisqualifikationen zusammen.
Warum brauche ich eine C-Lizenz obwohl ich bereits B-/A-Trainerin bin?
Die DOSB-Rahmenrichtlinien sagen: Die Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen werden von den jeweiligen Trägern der Ausbildungsmaßnahmen angeboten. Die Fortbildung hat in der vom Teilnehmer jeweils höchsten erlangten Lizenzstufe zu erfolgen. Der Erwerb einer höheren Lizenzstufe verlängert automatisch die niedrigere Lizenzstufe. ABER: Es findet kein Abgleich gültiger B-/A-Lizenzen mit den Landessportbünden statt. Diese sind allerding für die Zuschüsse in den Vereinen und Verbänden zuständig, wo der Übungsleiter aktiv ist. Deshalb ist es wichtig, dass alles gültigen B-/A-Lizenzen regelmäßig auch dem Landesfachverband (NBV) gemeldet werden. Hierzu haben wir in der letzten Woche mit einer großen Aktivierungskampagnen begonnen und bereits über 300 lizenzierte Trainer:innen angeschrieben.
Wie verlängere ich die Lizenz?
Die DOSB- & die DBB-Rahmenrichtlinien sagen: Eine Fortbildung von mindestens 15 LE für gültige Lizenzen muss nach Erwerb der 1. Lizenzstufe inngrhalb von vier Jahren wahrgenommen werden‚ die Gültigkeitsdauer der Lizenz wird nach dem erfolgreichen Besuch einer Fortbildungsveranstaltung mit mindestens 15 LE um drei Jahre verlängert: die Gültigkeitsdauer der Lizenz wird nach dem erfolgreichen Besuch einer Fortbildungsveranstaltung mit 30 LE um vier Jahre verlängert. Besuch von Fortbildungsprogrammen im Umfang von mind. 45 LE oder Teilnahme am Ausbildungslehrgang. Uber Ausnahmen und Sonderregelungen entscheidet der zuständige Landeslehrwart.
Wie wird mit digitalen Angeboten umgegangen?
Der NBV ist sowohl an die Empfehlungen/Vorgaben des Landessportbundes Niedersachsens wie auch des Deutschen Basketballbundes gebunden. Aktuell können Fortbildungen zu 100% online durchgeführt werden. Von den 120 LE C-Ausbildung können laut DBB im Jahr 2021 ganze 7O LE digital durchgeführt werden.

Spielbetrieb (6)

Brauche ich bei Namensänderung (z B. nach Heirat) einen neuen Teilnehmerausweis?
Ja, bei Veränderung der persönlichen Daten ist ein Antrag auf Erneuerung des Teilnehmerausweises zu stellen.
Kann mein letzter Verein die Freigabe verweigern, wenn ich zu einem anderen Verein wechseln möchte?
Nein! Der alte Verein kann auch nicht im Fall noch ausstehender Forderungen (zum Beispiel Rückgabe eines Trainingsanzugs, Beitragsrückstände) die Freigabe des Spielers verweigern. Ab dem Datum und Zeitpunkt der ersten Anfrage durch den neuen Verein beginnt eine Frist von drei Wochen. Hat der bisherige Verein sich bis dahin nicht positiv geäußert und den Spieler in TeamSL freigegeben, gilt dies nach Ablauf der o.g. Frist automatisch.
Kann man das Teilnahmerecht auf einen anderen Verein übertragen?
Ein Verein kann seine Teilnahmerechte an einen anderen Verein seines Landesverbandes übertragen. Es ist auch möglich die Teilnahmerechte getrennt nach weiblichen und männlichen Bereich zu übertragen. Es ist aber nicht zulässig die Teilnahmerechte einzelner Mannschaften zu übertragen.
Ich spiele bisher in der ersten Mannschaft, möchte aber in die zweite Mannschaft wechseln. Ist dieses erlaubt?
Ja. Dein Verein muss einen Antrag an den zuständigen Sportwart (auf Regionsebene an den Regionssportwart, auf NBV-Ebene an den Ressortleiter Spielbetrieb) stellen. Du wirst für zwei Pflichtspiele deiner neuen Mannschaft gesperrt und darfst nicht mehr in der ersten Mannschaft aushelfen.
Mein Trainer hat vergessen, mich auf dem Spielbericht einzutragen. Darf ich nach Spielbeginn noch nachgetragen werden und mitspielen?
Nein. Wenn du bis zum Spielbeginn nicht eingetragen bist, darfst du in diesem Spiel nicht mitwirken.
Wann sind Vereinswechsel in einer laufenden Saison möglich?
Vereinswechsel sind in dem Zeitraum vom 1. August bis zum 31. Januar möglich.

Schiedsrichter (4)

Ich habe meinen Teilnehmerausweis vergessen, darf ich trotzdem spielen?
Ja. Du musst nur gegenüber dem ersten Schiedsrichter deine Identität, zum Beispiel durch Vorlage eines Ausweises oder Führerscheins, nachweisen. Der Einsatz eines Spieler mit vergessenem Teilnehmerausweises bringt aber immer eine Strafzahlung mit sich.
Unser Spielpartner ist zum angesetzten Zeitpunkt nicht in der Halle. Wie lange müssen wir auf ihn warten?
Ihr müsst bis 30 Minuten nach dem angesetzten Spielbeginn warten und könnt beim ersten Schiedsrichter 15 Minuten nach dem angesetzten Spielbeginn zu Protokoll geben, dass ihr bei der Spielleitung eine Wertung auf Spielverlust stellt.
Nach dem Spiel haben wir entdeckt, dass das Ergebnis wegen eines Zählfehlers anders lauten muss. Kann das Ergebnis noch korrigiert werden?
Wenn der erste Schiedsrichter den Spielbericht bereits unterschrieben hat, können Zählfehler nicht mehr korrigiert werden.
Wann bekomme ich als Schiedsrichter meine Spielleitungsgebühren und Fahrtkosten?
Der Heimatverein hat die Spielleitungsgebühren und Fahrtkosten vor Spielbeginn an dich auszuzahlen.

Jugend (2)

Darf ein U 14 Spieler in einer Seniorenmannschaft eingesetzt werden?
Nein, ein U14 Spieler kann keine Einsatzberechtigung für die Senioren erlangen.
Kann ein jugendlicher Spieler, der mit einer Sonderteilnahmeberechtigung für einen Zweitverein spielt, auch in der nächsthöheren Mannschaft des Zweitvereins aushelfen?
Nein, der Einsatz beschränkt sich auf eine Mannschaft des Zweitvereins.