SERVICE > CORONA

NBV Basketball - CORONA

Beschlüsse zur Fortführung Spielbetrieb 2021/2022


Liebe Freunde des Basketballs,

wir wünschen Euch ein frohes und gesundes neues Jahr!

Das Präsidium des NBV hat in einer Sondersitzung am 3. Januar 2022 über die Fortsetzung des Basketball-Spielbetriebs in Niedersachsen und Bremen beraten. Die Regionsvorsitzenden, die Beisitzer und der Vorstand konnten sich dabei einen Eindruck über die derzeitige Situation verschaffen. Die einhellige Meinung aller Teilnehmenden der Sitzung war die schnelle Fortsetzung des Spielbetriebs unter der Rücksichtnahme der unterschiedlichen Inzidenz- und Hospitalisierungsraten. Die Grundlage dafür bildet die Gesetzeslage des Bundes, bzw. die gültige Fassung der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen. Das Präsidium ist sich einig, dass Impfungen einen wichtigen Beitrag leisten, um schnellstmöglich wieder zur Normalität zurückzukehren. Um diese Normalität auch für den Basketball in Niedersachsen und Bremen, wieder herzustellen, appelliert das Präsidium an alle Basketballspielenden in Niedersachsen und Bremen sich impfen zu lassen. Der Vorstand wird unter Einbeziehung der Regionen die Pandemie im Blick behalten und entsprechend reagieren.
Der Vorstand fasst folgende Beschlüsse zur Fortführung Spielbetrieb 2021/2022 im Rahmen der Pandemie:
1. Die Vorstände der NBV-Regionen entscheiden eigenverantwortlich über die Fortsetzung des Spielbetriebs in ihrem Zuständigkeitsbereich und im Rahmen der Ausschreibung.
2. Der Spielbetrieb wird in den überregionalen Ligen, Landesliga, Oberliga, ab dem 21. Januar 2022 wieder fortgesetzt.
3. Vereine dürfen einzelne Mannschaften ohne Ordnungsstrafe vom Spielbetrieb zurückziehen.
4. Vereine dürfen Begegnungen ohne Verlegungsgebühren verlegen oder absagen.




Einstellung Spielbetrieb bis vorerst 31.12.2021


Liebe Freunde des Basketballs,

mit sofortiger Wirkung sind der Spielbetrieb sowie alle weiteren Maßnahmen des NBV bis einschließlich 31.12.2021 einzustellen. Der Vorstand wird in den kommenden Wochen die Situation beobachten und ggf. weitergehende Entscheidungen treffen und bekannt geben.

Mit dieser Entscheidung reagiert der Vorstand auf die weiterhin steigenden Inzidenzwerte sowie die hohen Hospitalisierungswerte.

Wir wünschen dennoch eine schöne und gesunde Weihnachtszeit mit den Liebsten zusammen!




Spielbetrieb ab 25.11.2021 unter 2G-Regeln


Der Vorstand hat sich am 24.11.2021 beraten und die weitere Vorgehensweise im Spielbetrieb besprochen.
Er hat folgenden Beschluss gefasst: Der NBV hält sich an die Gesetzgebung und folgt dem Warnstufenkonzept vom 24.11.2021. Es gilt Warnstufe 1 für die Benutzung von Sportanlagen (siehe Download). Als Ausrichter der Wettbewerbe weist der NBV darauf hin, dass diese Vorgaben lückenlos umzusetzen sind. Wir bitten alle beteiligten Personen des Spielbetriebs, den Heimverein, den Gastverein und die Schiedsrichter, im gegenseitigen Interesse darauf zu achten, die geltenden Maßnahmen einzuhalten. Bei Verstößen behält sich der NBV in seiner Rolle als Veranstalter der Wettbewerbe weitergehende Maßnahmen vor.




Richtlinie „3G – geimpft, genesen, getestet“


Durch die Neufassung der Landesverordnung war eine Anpassung der NBV-Richtlinie erforderlich. Für Jugendliche unter 18 Jahren ist kein Nachweis mehr erforderlich.
Nachdem in den letzten beiden Spielzeiten durch die Corona-Pandemie kein regulärer Spielbetrieb über die ganze Spielzeit möglich war, hoffen Präsidium und Vorstand des NBV, dass unter den neuen Rahmenbedingungen eine reguläre Spielzeit 2021/22 möglich sein wird. Unter der Richtlinie „3G – geimpft, genesen, getestet“, möchte der NBV in die Saison 2021/22 einsteigen.
Immer unter Voraussetzung, dass sich keine gravierenden Änderungen durch Verordnungen des Bundes und des Landes Niedersachsen ergeben.
Unser gemeinsames Ziel ist es, wieder in einen einigermaßen geregelten Spielbetrieb zurückzukehren. Alle Basketballer sind aufgerufen, sich bestmöglich vor einer Corona- Infektion zu schützen.
Wie auf dem NBV-Verbandstag bereits angekündigt und von den Delegierten auch begrüßt wurde, erlässt der Vorstand hiermit Durchführungsbestimmungen, die für alle Spiele im NBV und seinen Regionen Gültigkeit haben.




Niedersächsische Corona-Verordnung ab 25. August 2021


Die neue Niedersächsische Corona-Verordnung gilt ab dem 25. August bis zum 22. September 2021.

Unter dieser Mitteilung könnt Ihr Euch sowohl die komplette Verordnung als auch eine Übersicht des LSB mit allen sportrelevanten Regelungen herunterladen.




Hygienekonzept für Schiedsrichterlehrgänge - 15.8.2021


Der NBV-Vorstand hat in Abstimmung mit SR-Ressortleiter Holger Lohmüller ein Hygienekonzept für alle Schiedsrichterlehrgänge, die im NBV durchgeführt werden, erarbeitet und verabschiedet.