Titelbild

Schweigeminute für Wessel Lücke im Spielbetrieb

  • 2022-11-29
  • Geschäftsstelle
  • NEWS NBV

Ruhe in Frieden.

Um Wessel Lücke unmittelbar nach seinem Tod für sein Lebenswerk zu würdigen und um ihm eine letzte Ehre aus der Basketballgemeinschaft in Niedersachsen und Bremen zukommen zu lassen, ruft der NBV-Vorstand bei allen Spielen im Verbandsgebiet zu einer Schweigeminute auf. Gerne soll dazu der Text (siehe Download) verlesen werden, um Wessel allen Beteiligten, auch wenn sie ihn nicht unmittelbar kannten, ins Gedächtnis zu rufen.


Der Ablauf für Gedenkminute ist wie folgt vorgesehen:

  • Die Schiedsrichter:innen sichern ab, dass Trainer:innen, Mannschaften, Kampfgericht, Verantwortliche des Heimvereins und Hallensprecher:innen vor Ort, informiert sind,
  • Die Schiedsrichter:innen pfeifen drei Minuten, 1,5 Minuten und bitten die Mannschaften (Ersten Fünf) auf das Spielfeld,
  • Aufstellung zum Sprungball,
  • Verlesung des Textes durch den einen "Hallensprecher:in" oder eine andere anwesende Person des Heimvereins, z.B. Trainer:in, Elternteil,
  • 30 Sekunden schweigen,
  • Hallensprecher:in o.ä. beendet das Gedenken,
  • Spielbeginn.


Den Text zum Vorlesen findet ihr hier als Download.