Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


NBV-Korbgeflüster 01/2019


Sven Ehrich, Vize-Präsident NBV

Liebe ehrenamtlich Engagierte in den Vereinen, in den Bezirken und im Verband, liebe Basketballerinnen und Basketballer in Niedersachsen und Bremen,

 

ja, Bremen! Mit 1. Januar 2019 ist die Fusion des Bremer Basketball-Verbandes mit dem Niedersächsischen Basketballverband vollzogen. Ein richtungsweisendes Vorhaben für den Basketballsport in Norddeutschland, das im letzten Jahr von beiden Verbandstagen beschlossen wurde, ist umgesetzt. Ich heiße Euch, liebe Bremerinnen und Bremer, im Namen des NBV Vorstands und Präsidiums und aller niedersächsischen Basketballerinnen und Basketballer und natürlich auch persönlich herzlich willkommen!

 

Nun ist es schon wieder einen Monat alt, das neue Jahr 2019. Das wird in vielerlei Hinsicht ein spannendes und entscheidendes Jahr für uns. NBV2020 steht wegweisend als Name für unseren Transformationsprozess und beschreibt auch das Zieldatum, bis zu dem wir den NBV neu aufgestellt haben wollen: an den Bedürfnissen seiner Mitglieder ausgerichtet, transparent, modern und professionell. Ein Verband, der satzungsgemäß den Basketballsport in unseren Bundesländern fördert und dabei auf die Mitgestaltung seiner Mitglieder setzt. Sehr konkret wird das beim nächsten Verbandstag im Juni sichtbar sein. Dort werden die Mitgliedsvereine direkt vertreten sein und für 2020 und danach richtungsweisenden Einfluss nehmen können.

 

Bis dahin ist noch etwas Zeit für die inhaltliche Vorbereitung in der Projektgruppe 1 / 4 und für andere wichtige Vorhaben und Termine. Was steht an? Aus meiner Sicht, also der des VP Finanzen und Verwaltung, ist das vor allem die zum Jahresbeginn fällige Verbandsabgabe. Das ist die wichtigste Finanzierungsgrundlage des Verbandes. Diese Abgabe wurde vom letzten Verbandstag nach sehr engagierter, leidenschaftlicher und dennoch sachlich und kompetent geführter Diskussion erhöht. Es wäre sehr verständlich und nachvollziehbar, wenn bei einzelnen Vereinen nun Fragen, Diskussionen und Bedenken neu aufgeworfen werden. Meine Bitte ist, beteiligt Euch bei den bald stattfindenden Veranstaltungen „NBV vor Ort“, bringt Eure Punkte ein, und informiert über die Hintergründe unseres Prozesses und der im letzten Jahr getroffenen Entscheidungen. Dafür machen wir das! Eine der Veranstaltungen ist auch in Eurer Nähe.

 

Mitgestaltung, da war doch noch was … richtig, unsere Jugendkonferenz in 2018! Eine tolle Veranstaltungen, vom großen Engagement des Jugendressorts um Petra Lagerpusch und Birgit Arendt vorbereitet und von den zahlreichen Teilnehmern mit Begeisterung und Leben gefüllt. Dort wurden insgesamt 3000€ ausgeschüttet für Maßnahmen, die nun in den Vereinen umgesetzt werden. Das sind positive Impulse, die in 2019 fortgeführt und ausgebaut werden.

 

Für unsere Geschäftsstelle steht der Umzug in die neuen Räumlichkeiten unmittelbar bevor. Wir nutzen damit eine gute Gelegenheit, innerhalb desselben Gebäudes andere Räume mit etwas mehr Fläche zu beziehen. Damit verbessern wir die Arbeitsbedingungen unserer hauptamtlichen Mitarbeiter, FWD-ler und Praktikanten und machen das Engagement im Verband noch attraktiver. Auch für Besprechungen wird mehr und besser geeignete Fläche zur Verfügung stehen.

 

Der finanzielle Jahresabschluss, der nun ebenfalls beginnt, ist hingegen für die Gliederungen und für uns mittlerweile schon Routine. Für Freundinnen und Freunde von Zahlen gibt es natürlich auch dabei spannende Momente. So haben intensive Gespräche mit dem Landessportbund in 2018 wieder einmal zu der Erkenntnis geführt, dass wir auch aus finanzieller Perspektive des LSB ein gemeinsamer Verband sind. Aber das ist ja sowieso etwas an das wir alle glauben. Lasst uns weiter daran arbeiten diese Vision umzusetzen. Engagiert Euch, es ist UnserSpiel! Ich wünsche Euch viel Vergnügen beim Lesen dieses Newsletters.

 

Herzliche Grüße

Sven Ehrich Vizepräsident Finanzen und Verwaltung

Amtliche Mitteilung

Wichtige Fristen und Termine!

Februar

 

06.02.2019 | NBV vor Ort Braunschweig
13.02.2019 | NBV vor Ort Stade
15.02.2019 | Meldefrist NBV-Meisterschaften U18 w
15.02.2019 | Meldefrist NBV-Meisterschaften U20 w
15.02.2019 | Meldefrist NBV-Meisterschaften U20 m
20.02.2019 | NBV vor Ort Leer
27.02.2019 | NBV vor Ort Neustadt a. Rbge.

 

März

 

01.03.2019 | Bewerbungsfrist Landestrainer
06.03.2019 | NBV vor Ort Bremen
13.03.2019 | NBV vor Ort Göttingen
14.03.2019 | NBV vor Ort Osnabrück
18.03.2019 | Meldetermin RLN-Meisterschaft U14 w
25.03.2019 | Meldetermin RLN-Meisterschaft U16 w
27.03.2019 | NBV vor Ort Lehrte

 

April

 

03.04.2019 | NBV vor Ort Lüneburg
15.04.2019 | Meldetermin RLN-Meisterschaft U14 m
15.04.2019 | Meldetermin RLN-Meisterschaft U16 m
15.04.2019 | Meldetermin RLN-Meisterschaft U18 m

Der NBV sucht einen Landestrainer Nachwuchsleistungssport in Vollzeit (Bewerbungsfrist verlängert)

Der Niedersächsische Basketballverband sucht zum 31. März einen neuen Landestrainer für den Nachwuchsleistungssport in Vollzeit (40 Std.). Die Aufgabenschwerpunkte liegen in der Talentsichtung und –förderung im D-Kaderbereich. Der Landestrainer hat Lehrgangs- und Stützpunktmaßnahmen sowie Sichtungs- und Grassroots-Veranstaltungen zu planen und durchzuführen.Darüber hinaus wird die Mitarbeit in der Aus- und Fortbildung von Trainern erwartet. Die Zusammenarbeit mit Leistungssportorganisationen des regionalen und nationalen Sports gehört zu den grundlegenden Netzwerkaufgaben. Die Verwaltung zu o.g. Aufgaben ist selbstredend sowie das Mitwirken in der verbandlichen Gremienarbeit.

 

 

Hannover, 30.01.2019

Hier geht es zum vollständigen Artikel

Besetzung der Geschäftsstelle

Liebe Basketballfreundinnen, Liebe Basketballfreunde,

 

der Niedersächsische Basketballverband zieht ab dem 13. Februar in die neuen Räumlichkeiten um.

Wir werden für euch in dieser Woche am Dienstag, den 12. Februar, eure Fragen von 13 bis 16 Uhr beantworten. Nutzt diesen Tag für offene Fragen und Bitten.

Die Geschäftsstelle wird vom 13. Februar bis zum 15. Februar nicht besetzt sein. Ab dem 19. Februar sind wir wieder telefonisch erreichbar.

 

Sportliche Grüße

Die Geschäftsstelle des NBV

NBV2020

„NBV vor Ort“ startet in Braunschweig!

Am kommenden Mittwoch startet der NBV seine Informationstour „NBV vor Ort“ in Braunschweig. Ab 19.00 Uhr empfangen NBV-Präsident Mayk Taherian und Projektreferent Danny Traupe alle Interessierten im Presseraum von Eintracht Braunschweig in der Hamburger Straße. An neun Terminen, in neun Städten möchte der NBV mit seinen Mitgliedern von der Nordsee bis zum Harz in den Dialog treten.

 

Mit dem, 2018 erstmalig durchgeführten, Veranstaltungsformat "NBV vor Ort" möchte der NBV näher an seinen Mitgliedsvereinen sein und seine Arbeit und Projekte vorstellen und transparent ma-chen. Gleichzeitig interessiert sich der Verband für seine Vereine, deren ehrenamtlich Engagierten, Spieler*innen, Trainer*innen, Schiedsrichter*innen und deren Arbeit und Bedürfnissen. "Es gibt so viele gute Projekte und Ideen in den Vereinen, von denen wir und anderen Vereine lernen können.", weiß Danny Traupe aus der Erfahrung der täglichen Zusammenarbeit mit den Vereinen zu berichten. Darüber hinaus möchte der NBV "mit den Vereinen in den Dialog treten, und den Verband mit gestalten lassen.", ergänzt Traupe und benennt damit ein wichtiges Ziel dieser Niedersachsentour.

 Die Themenliste ist vielfältig: mit NBV2020, den Services und Dienstleistungen des Verbandes, den Projekten, die Akquise von Fördermitteln und deren Verwendung, dem Leistungssport, der NBV-Jugend, die Regionalstrukturen und das neue Delegiertensystem bieten sich als Gesprächsthemen an. Aber auch von den Teilnehmern mitgebrachte Themen sind erwünscht und können diskutiert werden.

 

„NBV vor Ort“ findet mit Ausnahme eines Donnerstagstermins in Osnabrück immer Mittwoch von 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr statt. Wo, dass entnehmt der folgenden Liste mit den Terminen:

 

Ort Veranstaltungsort Datum
Braunschweig Eintracht Braunschweig 6. Februar 2019
Stade VfL Stade 13. Februar 2019
Leer Fortuna Logabirum 20. Februar 2019
Neustadt a. Rbg. TSV Neustadt a. Rbg. 27. Februar 2019
Bremen Bremen 1860 6. März 2019
Göttingen BG Göttingen 13. März 2019
Osnabrück Stadtsportbund Osnabrück 14. März 2019
Lehrte Lehrter SV 27. März 2019
Lüneburg MTV Treuebund Lüneburg 3. April 2019

 

 

                   

 

Leistungssport

Matthias Weber ist 3X3-Bundestrainer

Matthias Weber ist der neue Chef und Bundestrainer für die olympische Disziplin 3x3. Der 41-jährige hat am 1. Januar seine neue Tätigkeit beim Deutschen Basketball Bund (DBB) in Hagen angetreten. Er ist für das 3x3-Konzept des DBB sowie für die 3x3-Nationalmannschaften verantwortlich.

 

 

Hannover, 09.01.2019

Hier geht es zum vollständigen Artikel

Turnier „Perspektiven für Talente“ vom 25.-27. Januar in Quakenbrück

Das Team Niedersachsen/Bremen

Am kommenden Wochenende misst sich die männliche U13 Auswahl von Niedersachsen/Bremen beim Vorturnier Nord „Perspektiven für Talente“ in Quakenbrück.

 

„Das Turnier findet in diesem Jahr erstmalig statt und wir sind stolz, dass Quakenbrück und damit der NBV Austragungsort für diese große Talentschau ist“, blickt Gerd Meinecke (Ressortleiter Leistungssport NBV) voller Vorfreude auf das Event.

 

Über drei Tage messen sich die größten Talente Norddeutschlands in der Artland Arena, bevor am Ende 24 Spieler von den Nachwuchsbundestrainern des DBB ausgewählt werden, die gemeinsam mit den 24 ausgewählten Spielern des Vorturniers Süd (15.-17.02.2019 in Chemnitz) an einer großen Finalveranstaltung vom 12.-14.04.2019 in Heidelberg teilnehmen, die vom DBB ausgerichtet wird.

 

 

Hannover, 24.01.2019

Hier geht es zum vollständigen Artikel

Erfolgreiches Wochenende für die männliche U13 Auswahl

Am Wochenende fand in Quakenbrück das Vorturnier Nord „Perspektiven für Talente“ statt. Unsere U13 Jungs sammelten dabei unter dem Trainergespann König/Gruhn wertvolle Spielerfahrungen und konnten sich auf einem hohen Level mit anderen Auswahlteams messen. Am Ende wurden sechs Spieler für die Finalmaßnahme des DBB im April nominiert: Ruben Köster (Oldenburger TB), Piet Sternberg (SC Melle 03, BBC Osnabrück), Noah Michalek (TK Hannover), Dave Hölscher (TuS Bad Essen), Miran Evin (Oldenburger TB) und Johannes Hellmann (SC Rasta Vechta) freuen sich, Niedersachen/Bremen in Heidelberg vertreten zu dürfen. „Sechs gesichtete Spieler sind ein tolles Ergebnis für den NBV. Uns ist allerdings bewusst, dass es sich hier um eine Momentaufnahme handelt. Jetzt gilt es, in den nächsten Monaten gut zu trainieren und stetig besser zu werden“, so Kadertrainer Thomas König.

 

Ein besonderer Dank gilt dem TSV Quakenbrück und dem DBB für die großartige Organisation vor Ort!

 

 

Quakenbrück, 28.01.2019

Jugend

NBV-Jugendkonferenz fördert Projekte aus Jugendfehlumlage!

Nikolausturnier TuS Bramsche

Sechs Vereinsprojekte werden mit je 500 EUR gefördert!

 

Die 1. Jugendkonferenz des NBV, die am 31.10.2018 erfolgreich in der Akademie des Sports in Hannover stattgefunden hat, hatte auf ihrer Agenda auch den Vorschlag zur Verwendung der Jugendfehlumlage.

 

Die Ausschreibung zur Einreichung der Projekte erfolgte mit nur kurzer Vorlaufzeit, sodass sich bis zur Jugendkonferenz nur zwei Vereine um finanzielle Unterstützung ihrer Projekte beworben haben. Für diese wurden auf jeden Fall erst mal je 500 EUR vorgeschlagen. Die Jugendkonferenz beschloss dann eine Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 30.11.2018, damit weitere Vereine ihre Projekte einreichen konnten.

 

Die weiteren Bewerbungen wurden den Teilnehmern der Jugendkonferenz dann auf einer eigens dafür eingerichteten Abstimmungsplattform vorgestellt. Nicht alle eingereichten Projekte erfüllten die in der Jugendordnung vorgesehenen Kriterien. Dieses hatte dann auch Einfluss auf das Abstimmungsverhalten, sodass vier zusätzliche Projekte in den Genuss einer Förderung kommen.

 

 

Hannover, 28.01.2019 

Hier geht es zu den Projekten

 

Erfolgreiche Minitagung bei DBB

Am 26./27. Januar nahmen stellvertretend für unseren Minireferenten Wessel Lücke an der diesjährigen Minitagung in Hagen Maike Greve (ASC Göttingen v. 1846) und Andreas Scheede (BG Göttingen) für den NBV teil. Die Landesverbände tauschten sich in der Geschäftsstelle des DBB  über die Veränderungen im Minibasketball für die kommende Saison 2019/20 aus. Dabei standen die bundesweit-geltenden neuen Miniregeln im Vordergrund, welche eine vereinfachte Form des "Erwachsenen"-Basketballspiel insbesondere durch abgesenkte Körbe auf 2,60m für alle Mini-Spieler (bis einschließlich u12) vorsehen. Durch die Regeländerungen soll einerseits Anfängern ein leichter Einstieg in unsere Sportart gelingen und Erfolgserlebnisse fördern, sowie bereits erfahreneren Spielern die Möglichkeit geben, Bewegungen und Aktionen ihrer erwachsenen Vorbilder zu imitieren. Somit gleicht das Spiel von bei jüngeren Kindern auf niedrige Körbe bereits dem Spiel, welches ein paar Jahr später auf 3,05m hohe Körbe gespielt wird.

 

 

Hagen, 30.01.2019

Projekte

Die „Grundschulliga“ zum ersten Mal in Stade

Grundschule Bockhorster Weg

Seit Beginn des Schuljahres bereiten sich die Stader Grundschulen in ihren Basketball-AGs mit großer Vorfreude auf die erstmalige Austragung der „Stader Grundschulmeisterschaft“ vor. Die Kinder üben jede Woche fleißig Dribbeln, Werfen, Passen, Korbleger und vieles mehr, um gegen Ende des Schuljahres 2018/19 zum ersten Mal direkt gegen die anderen Schulen anzutreten. Umso größer war die Freude, als der NBV die Schulen kurz vor Weihnachten im Rahmen des Projektes „Grundschulliga vor Ort“ mit neuen Trainingsmaterialien ausstattete.
 
Das Turnier soll unter dem „Fair Play“-Gedanken ausgetragen werden und den Kindern den Spaß am Basketball, als Wettkampfsport, vermitteln. Neben dem Kräftemessen der Teams im Turniermodus „Jeder gegen Jeden“, können die Kinder auch ihre individuellen Fähigkeiten erproben und in Wurf- und Korblegerwettbewerben den besten Werfer/die beste Werferin unter sich ausmachen.
 
Langfristig soll der Grundstein für eine engere Zusammenarbeit mit den Schulen und die Etablierung der „Stader Grundschulmeisterschaft“, als jährlich oder gar halbjährlich wiederkehrendes Event, erzielt werden.
 
 
 
Stade, 28.01.2019

Förderprogramm „Grundschulliga vor Ort“ geht in die 2. Phase

Eike Kropp, RASTA Vechta, bei der Übergabe des Grundschulliga-Sets an eine Kooperationsschule

Mit Hilfe der niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung konnte der NBV ein eigenes Förderpro-gramm für Basketball in der Schule entwickeln und ausschreiben. 25.000 Euro hat Stiftungsrat um dessen Vorsitzenden Innenminister Boris Pistorius für diese Idee dem NBV bewilligt. In der ersten Ausschreibungsphase im Frühjahr 2018 beantragten 18 Mitgliedsvereine des NBV eine Förderung für ihr bestehendes oder in Planung befindliches Grundschulliga-Projekt. In diesem Zuge konnten 75 Kooperationsschulen mit einem Grundschulliga-Set ausgestattet werden. Bälle mit Ballnetz, Ballpumpe, Shooting Sport, Trainingsleibchen und das DBB-Basketballabzei-chen wurde den Vereinen dabei zur Verfügung gestellt. Bisher konnten sich insgesamt 75 Grundschulen über die Grundschulliga-Sets freuen! Bis zu den Sommerferien sollen weitere 75 Schulen ausgestattet werden.

 

 

Hannover, 31.01.2019

Hier geht es zum vollständigen Artikel

Schiedsrichter

Winterlehrgang für Oberliga-Schiedsrichter

Unter der Leitung von Harald Block, Holger Lohmüller und Mark-Manuel Lücke trafen sich am 4. und 5. Januar 2019 zwölf Schiedsrichter aus dem NBV Oberliga-Schiedsrichterkader und zwei Gastschiedsrichter zum diesjährigen Winterlehrgang in der Jugendherberge Rotenburg (Wümme). Den ersten Schwerpunkt bildeten dabei fünf ausgewählte Themenfelder (Offensivfoul, Werferschutz, Schrittfehler, Unsportliche Fouls, Fake / Flop), die in Gruppen ausgearbeitet, vorgestellt und anschließend mit allen besprochen wurden. Zusätzlich wurden dabei typische Situationen in einer Videoanalyse dargelegt. Ein weiterer Lehrgangsteil beinhaltete psychologische Grundlagen für die Kommunikation mit Spielbeteiligten. Um sich besser kennenzulernen, wurde abends ein gemeinsames Abendessen in einem ortsansässigen Restaurant organisiert. Mit den vermittelten Erkenntnissen soll eine erfolgreiche zweite Saisonhälfte eingeläutet werden.

Neues aus den Vereinen

N.B.A. - Never Be Average

Der TuS Bad Essen richtet in den Sommerferien zum vierten Mal das Basketballcamp „N.B.A. – Never Be Average“ aus. Die Mädchen und Jungen werden vom 13. bis 17. Juli von Lars Herrmann, Julia Herrschaft, Ex-Profi Torrell Martin (u.a. Eisbären Bremerhaven) und Michael Payne betreut.

 

Die Gruppe übernachtet im Haus Sonnenwinkel und wird dort auch verpflegt. Außer dem Training dürfen sich die Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2002 bis 2008 auf Besuche von Profi-SpielerInnen und -trainerInnen freuen sowie auf verschiedene Wettbewerbe und Workshops. Maximal 50 Anmeldungen sind möglich. Kosten: 275 Euro. Weitere Informationen auf http://www.tusbadessen.de/verzeichnis/visitenkarte.php?mandat=193333 bzw. www.facebook.com/nbacampbadessen oder per Mail an: lahe87[at]gmx.de (Lars Herrmann).

Ostercamp 2019

Vom 8. bis zum 10. April findet in der Sporthalle Alte Waage in Braunschweig das Mädchen Basketball Ostercamp statt. Mädchen von 8-13, sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene sind herzlich eingeladen.

 

Euer Kontakt:

 Gabi Rosemeyer
gabi.rosemeyer@girls-baskets-regio38.de

 

 

Braunschweig, 22.01.2019

Hier geht es zur Anmeldung

Neues vom DBB

Höchststand bei den Mitgliederzahlen

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) hat die höchste Zahl an Mitgliedschaften in seiner Geschichte erreicht! In der Bestandserhebung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wird der DBB in der aktuellen Auswertung mit 208.438 Mitgliedschaften geführt. Der bisherige Höchststand datierte aus dem Jahr 1998 (207.780). Die Zahlen seit dem Tiefststand danach (2010: 190.152) wurden anschließend auch durch verstärktes Engagement im Nachwuchs- (Mini)-Bereich deutlich gesteigert. Die jüngste Erhebung ist zum Stichtag 1. Januar 2018 (Aktualisierte Fassung vom November 2018) erfolgt. Unverändert ist die Position des DBB im Ranking der Spitzensportverbände. Dort liegen die Korbjäger auch weiterhin auf Platz 17 unter den deutschen Spitzensportverbänden hinter Tanzen (212.208) und vor Badminton (191.432).

 

 

Hannover, 16.01.2019

Hier geht es zum vollständigen Artikel

Minitrainer-Offensive macht Station in Bonn

Vom 17.-20. Januar 2019 war die Minitrainer-Offensive, das gemeinsame Ausbildungsprogramm von DBB und Deutschem Basketball Ausbildungsfonds (einer Einrichtung von BBL und 2. Basketball Bundesliga), mit ihren 16 Trainerstudentinnen und Trainerstudenten in Bonn zu Gast. Vier Tage lang kümmerten sie sich im Zwischenlehrgang des einjährigen Programms intensiv um ausgewählte Themen aus dem Minibasketball.

 

 

Bonn, 23.01.2019

Hier geht es zum vollständigen Artikel

NBV-Kalender

Alle Termine findet ihr im NBV-Kalender auf unserer Homepage!

Februar 2019

09. bis 10.02.2019 |Landesauswahlturnier LLO 2004w
09. bis 10.02.2019 | Lehrgang 2005w
15. bis 17.02.2019 | Vorturnier Nord Perspektiven für Talente 2005w
15.02.2019 | Meldefrist NBV-Meisterschaften U18w
15.02.2019 | Meldefrist NBV-Meisterschaften U20w
15.02.2019 | Meldefrist NBV-Meisterschaften U20m

 

März 2019

05.03.2019 | JtfO Landesfinale Mädchen
06.03.2019 | JtfO Landesfinale Jungen
07.03.2019 | JtfO Landesfinale WK IV
09. bis 10.03.2019 | Lehrgang 2004w
18.03.2019 | Meldetermin RLN-Meisterschaft U14w
22. bis 24.03.2019 | Landesverbandsturnier 2004w
23. bis 24.03.2019 | NBV Meisterschaft U18m
23. bis 24.03.2019 | NBV Meisterschaft U14m
25.03.2019 | Meldetermin RLN-Meisterschaft U16w
30. bis 31.03.2019 | NBV Meisterschaft U16m
30. bis 31.03.2019 | NBV Meisterschaft U18w

 

April

12. bis 14.04.2019 | Perspektiven für Talente 2005w
12. bis 14.04.2019 | Turnier Finale 2006m
15.04.2019 | Meldetermin RLN-Meisterschaft U14m
15.04.2019 | Meldetermin RLN-Meisterschaft U16m
15.04.2019 | Meldetermin RLN-Meisterschaft U18m
15. bis 18.03.2019 | Rookie-Trainer Schulsportassistentenausbildung
16. bis 21.04.2019 | International U14 FIBA Turnier
20. bis 21.04.2019 | Trainerfortbildung
27. bis 28.04.2019 | Lehrgang 2005w
27. bis 28.04.2019 | NBV-Meisterschaft U20w
27. bis 28.04.2019 | NBV-Meisterschaft U20m

© 2019 Niedersächsischer Basketballverband e.V.

presse@nbv-basketball.de

Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |