Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


5.4.2017

NBV setzt auf Integration von Geflüchteten, Migranten und sozial Benachteiligten

Der NBV möchte ein interkulturelles und sozial engagiertes Zeichen setzen und im Zuge dessen Geflüchtete, Migranten und sozial Benachteiligte in Niedersachsen gemeinsam mit seinen Mitgliedsvereinen für Basketball begeistern. Die Zielsetzung des NBV besteht hierbei darin, in Niedersachsen flächendeckend mit anderen Organisationen, wie zum Beispiel internationalen Verbänden bzw. Organisationen, Koordinierungssstellen von Kommunen und Städten sowie Kreis-/Stadtsportbünden, in der Integrationsarbeit zusammenzuarbeiten.

 

Was haben die Mitgliedsvereine des NBV generell von der Integration von Geflüchteten, Migranten und sozial Benachteiligten in ihr Basketballangebot?

  • Der Verein übernimmt soziale Verantwortung gegenüber der Gesellschaft.
  • Der Verein kann eine attraktive Zielgruppe für den Breiten- und Leistungssport gewinnen.
  • Der Verein kann dadurch womöglich deutlich leichter eine Basketball-Mannschaft aufstellen.
  • Die Mitglieder des Vereins lernen spannende interkulturelle Aspekte kennen.
  • Der Verein hat die Möglichkeit, Fördergelder beim LSB und weiteren Institutionen, beispielsweise für den Einsatz von Geflüchteten, Migranten und sozial Benachteiligten als Engagierte, Trainer und Schiedsrichter, zu beantragen.

Bitte teilt uns gerne mit, ob und in welcher Form ihr bereits in der Arbeit mit Geflüchteten, Migranten oder sozial Benachteiligten aktiv seid bzw. ob ihr Interesse an einer künftigen Integration von diesen in das Basketballangebot eures Vereins habt.

 


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |