Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


30.1.2020

# 2 Round-Up Trainerausbildung - Informationen

Bereits vergangene Woche hat der NBV über die Neuerungen der Traineraus- und fortbildung informiert. An dieser Stelle wollen wir weitere Hinweise zu den Inhalten geben sowie einen exemplarischen Ablauf skizzieren, wie bestimmte Trainer/innen künftig eine Lizenz erhalten können.

 

Die Inhalte beziehen sich auf die Grundausbildung des Landessportbundes, dem Modul 1 und dem Modul 2 sowie dem E-Learning Bereich.

 

Grundausbildung Landessportbund

  1. Trainingsgrundlagen
  2. Aufbau Sportorganisation
  3. Kleine Spiele
  4. Doping & Prävention sexualisierte Gewalt
  5. Aufsichtspflicht & Haftung
  6. Vermittlungsformen im Sport
  7. Aufbau einer Übungsstunde
  8. Wie funktioniert ein Verein?
  9. Bewegungslernen & Koordination
  10. Leitung von Gruppen
  11. Rhythmus & Bewegung

 

Modul 1 des NBV´s

  1. Technische Grundlagen
  2. Verteidigung & Befreiung
  3. Vortaktik
  4. Kommunikation
  5. Coach the Coach

 

Modul 2 des NBV´s

  1. Warm-Up & Athletik
  2. 3x3 & Gruppentaktik
  3. Mannschaftstaktik
  4. Transition
  5. Ball-Raum-Verteidigung
  6. Individualtraining

 

Modul E-Learning des NBV´s

-          Mini-Regeln & Regelkunde

-          Mannschaftsführung

-          Mentale Gesundheit

-          Regeneration

-          Sportverletzungen

-          Sportpsychologie

-          Persönlichkeitsentwicklung

 

Nachfolgend wird anhand möglicher Praxisbeispiele der Weg zur C-Lizenz verdeutlicht.

 

Beispiel 1

Lea, 24 Jahre, bisher keinerlei Ausbildungen abgeschlossen, will schnellstmöglich ihre C-Lizenz

Lea meldet sich im Bildungsportal des Landessportbundes für einen Grundlehrgang ihrer Wahl an und lässt sich die Teilnahme bescheinigen. Im Anschluss sucht sie sich passende Termine für das Modul 1 und Modul 2 auf der Homepage des NBV´s und meldet sich mit Vorlage der Teilnahmebescheinigung an. Lea kann zeitgleich mit der E-Learning-Phase beginnen. Die Prüfung legt Lea nach Abschluss aller Module als Lehrprobe in ihrem Heimatverein ab. Hierfür spricht sie sich terminlich mit dem Bildungsreferenten ab. Als Prüfer werden Referenten der Trainerausbildung eingeteilt.

 

Beispiel 2

Martin, 45 Jahre, bisher keinerlei Ausbildungen abgeschlossen, hat aufgrund seiner beruflichen Situation wenig Zeit für die Lehrgänge

Martin geht den gleichen Weg wie Lea über die Grundausbildung des LSB. Mit Abschluss des ersten Lehrgangs hat Martin 24 Monate Zeit die restlichen Module zu belegen sowie die Prüfung abzulegen. Da er im Sommer nochmal ein Wochenende Zeit hat, meldet er sich für Modul 1 an und arbeitet sich im Anschluss regelmäßig durch das E-Learning Modul. Modul 2 absolviert er im darauf folgenden Jahr und hat jetzt noch einige Monate Zeit einen Prüfungstermin zu finden.

 

Beispiel 3

Claudia, 38 Jahre, hat noch eine der letzten D-Lizenzen erfolgreich abgeschlossen, will nun die C-Lizenz erwerben

Claudia spricht sich zuerst mit dem Bildungsreferenten ab. Gemeinsam wird geprüft, welche Inhalte aus der LSB Grundausbildung Claudia in der D-Lizenz schon absolviert hat. Die noch fehlenden Inhalte holt sie über des entsprechende E-Learning Modul nach. Claudia kann sich sofort für Modul 1 und Modul 2 anmelden und zeitgleich auch das C-Trainer E-Learning belegen. Sie hat ebenfalls 24 Monate Zeit, die C-Trainer Prüfung abzulegen. Berechnet wird der Zeitraum anhand des Ausdbildungstermins für die D-Lizenz.


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |