Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


Hannover, 26.4.2019

NBV 05m mit toller Leistung in Spanien

Gemeinsames Gruppenfoto mit Real Canoe aus Madrid

Vom 16.-20.04.2019 nahm die männliche U14 Auswahl am internationalen FIBA-Turnier in Castelldefels, südlich von Barcelona, teil.
Bei der zweiten Teilnahme an diesem renommierten Turnier sprang in diesem Jahr am Ende Platz 7 heraus. Nach knappen Erfolgen gegen Cornella (73-70) und den Erstliga-Nachwuchs von Manresa (68-65) spielte das junge Team am Freitagmorgen um den Halbfinaleinzug gegen Real Madrid. Nach einem starken Beginn (19-12) musste man der ungewohnten hohen Intensität und der Physis der Königlichen Tribut zollen, so dass das Spiel am Ende mit 69-99 verloren ging. Doch direkt am Tag darauf konnte das Team gegen die Nummer zwei aus Madrid, Real Canoe, den dritten Sieg im vierten Spiel feiern und sich so den 7. Platz sichern. 65-56 hieß es nach dem Schlusspfiff aus Sicht des NBVs. „Ein derart hochwertiges Turnier ist immens wichtig für die Entwicklung der Spieler und die gemachten Erfahrungen sind gar nicht hoch genug einzuordnen. Wir sind sehr stolz auf unsere Leistung und sehr zufrieden mit der Teilnahme an diesem Turnier. Mit dem siebten Platz waren wir die erfolgreichste Mannschaft aus Deutschland und haben sehr gute Ansätze gezeigt. Das höhere spielerische Level und gerade auch der Vergleich mit einem Top-Programm wie Real Madrid hat uns aber auch sehr deutlich gezeigt, woran wir in nächster Zeit vor allem im individuellen Bereich arbeiten wollen, damit die Spieler den nächsten Schritt machen können“, so Landestrainer Robert Birkenhagen.
Ein besonderer Dank gilt dem Landessportbund Niedersachsen und der Lotto Sport Stiftung Niedersachsen, die durch ihre finanzielle Unterstützung die Teilnahme am Turnier erst möglich gemacht haben.


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |