Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


Hannover, 22.2.2019

Förderprogramm „Grundschulliga vor Ort“ geht in die 2. Phase

Eike Kropp, RASTA Vechta, bei der Übergabe des Grundschulliga-Sets an eine Kooperationsschule

Mit Hilfe der niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung konnte der NBV ein eigenes Förderprogramm für Basketball in der Schule entwickeln und ausschreiben. 25.000 Euro hat Stiftungsrat um dessen Vorsitzenden Innenminister Boris Pistorius für diese Idee dem NBV bewilligt. In der ersten Ausschreibungsphase im Frühjahr 2018 beantragten 18 Mitgliedsvereine des NBV eine Förderung für ihr bestehendes oder in Planung befindliches Grundschulliga-Projekt. In diesem Zuge konnten 75 Kooperationsschulen mit einem Grundschulliga-Set ausgestattet werden. Bälle mit Ballnetz, Ballpumpe, Shooting Sport, Trainingsleibchen und das DBB-Basketballabzeichen wurde den Vereinen dabei zur Verfügung gestellt. Bisher konnten sich insgesamt 75 Grundschulen über die Grundschulliga-Sets freuen! Bis zu den Sommerferien sollen weitere 75 Schulen ausgestattet werden.

 

„Mit dem Förderprogramm wollen wir gemeinsam mit unseren Vereinen die Rahmenbedingungen für Schulbasketball verbessern,“ begründet NBV-Projektreferent die Maßnahme, „da in vielen Schulen oftmals nur kaputte, platte, zu schwere oder zu große Bälle vorhanden sind, war das bisher ein K.O.-Kriterium für ein vernünftiges Basketballangebot. Ein weiterer Grund sind fehlende Übungsleiter. Mit einem Übungsleiterzuschuss unterstützen wir die Vereine auch in dieser Problematik.“, berichtet Traupe.

 

Mit der erneuten Ausschreibungsphase, die bis zum 31.03.2019 läuft, sollen sich alle NBV-Ver-eine motiviert und aufgefordert fühlen, einen Antrag einzureichen, die dies in der ersten Phase noch nicht getan haben. Voraussetzung ist natürlich, dass ein Schul-AG geplant oder vorhanden ist und in dem Modell einer Grundschulliga mündet. Eine Teilnahme an einer bestehenden Grundschulliga in der Region erfüllt diese Voraussetzung auch.

 

Ein besonderer Dank sei an dieser Stelle noch einmal an die niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung und unserem Ausrüster Spalding gerichtet. Durch beide ist so ein Förderprojekt in der Größenordnung überhaupt erst möglich geworden.

 

Für Fragen steht euch Danny Traupe als Projektleiter unter der Telefonnummer 0511.44 98 53-15 oder per E-Mail (traupe[at]nbv-basketball.de), oder demnächst bei „NBV vor Ort“ in eurer Region zur Verfügung.


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |