Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


27.6.2017

Premiere des NBV beim Integrations-Event "Kicken gegen Vorurteile" in Hannover

Am 24.06.2017 fand im Erika-Fisch-Stadion in Hannover bei etwas durchwachsenem Wetter von 13-18 Uhr das Integrations-Event „Kicken gegen Vorurteile“ statt, welches vom Afrikanischen Dachverband Nord (ADV Nord), der Stadt Hannover und der Polizei Hannover zum 10. Mal ausgerichtet wurde. Neben Spielern aus verschiedenen Ländern meldeten sich auch Spieler der Handicap Kickers Hannover für das Fußball-Turnier an. Somit enthielt das Integrations-Event auch den Inklusions-Gedanken.

Der NBV beteiligte sich erstmals bei diesem Event mit einem Streetball-Turnier (3X3), um ebenfalls ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung zu setzen. Am Turnier interessierte Spieler konnten sich im Vorhinein und bis kurz vor Spielbeginn per Facebook oder Mail beim NBV anmelden. Die Spieler wurden per Losziehung den einzelnen Mannschaften zugewiesen, um vordefinierte Mannschaften zu vermeiden und stattdessen eine interkulturelle Kommunikation der Spieler ganz im Sinne des Events zu ermöglichen.

Nach einer kurzen Begrüßung des Publikums durch den ADV Nord-Präsidenten, den Polizeipräsidenten der Stadt Hannover, einem Vertreter der Stadt Hannover und der Vizepräsidentin der Region Hannover sowie einer kleinen musikalischen Einlage des Landespolizeiorchesters Niedersachsen begann das Turnier.

Beim Streetball-Turnier des NBV wurde von 13:30 - 17:30 Uhr inklusive des Finales gespielt. Die Spieler hatten großen Spaß am Turnier und zeigten vollen Einsatz.

Zwischenzeitlich wurde die Veranstaltung durch die Band African Tam Tam musikalisch untermalt. Ebenso hatten die County und Western Tanzgruppe „Die Rethen Liners“ sowie die Ballettschule Janet ihren Auftritt. Für die ganz kleinen Zuschauer fand im Polizeizelt eine Aufführung der Präventionspuppenbühne statt.

Alle Teilnehmer des Streetball-Turniers erhielten am Schluss unabhängig von ihrer Platzierung eine BIG-Zeitschrift, ein Basketball-Buch des Deutschen Basketball Bundes und T-Shirts. Die Plätze 1-3 erhielten zudem noch einen Spalding-Artikel.

Ein großer Dank geht an unsere beiden Verantwortungsbürger Dennis Rokitta und Thomas Löffler, die das Streetball-Turnier sowie den Stand des NBV mit seinen viersprachig ausliegenden Flyern auf deutsch, englisch, französisch und spanisch vorbereitet und organisiert haben, sowie an die weiteren Helfer des NBV, welche u.a. die Schiedsrichter-Funktion beim Streetball-Turnier einnahmen. Ebenso möchten wir den LINDEN DUDES danken, welche uns für das Streetball-Turnier eine mobile Basketball-Korbanlage zur Verfügung gestellt haben.

Auch im nächsten Jahr werden wir uns, gemeinsam mit dem ADV Nord, wieder am Event beteiligen. Wir sind begeistert, dass das Event so großen Anklang gefunden hat und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im Erika-Fisch-Stadion im Jahr 2018!


Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |