Anfahrt  |   Login  |  Datenschutz


Beachbasketball

Quelle : www.vorwaertsbasketball.de

Der Beachbasketball ist eine lockere Variante von dem klassischen Basketball und ist seit 1993 beim DBB (Deutscher Basketball Bund) organisiert. Es wird am Strand gespielt und es wurde in den USA erfunden.

Der Beachbasketball ist nicht so bekannt in der Welt aber es ist sehr populär in Deutschland. Seit einigen Jahren gibt es einem nationalen Wettkampf in Cuxhaven, der durch den DBB organisiert ist.

Die Spielregeln sind angelehnt an die traditionellen Regeln aber es gibt einige Unterschiede. Zum Beispiel, können wir nicht auf den Sand dribbeln.  Das Spielfeld ist auch kleiner und kreisförmig.

Die Hauptspielregeln  sind die folgende:

  • Wir müssen ohne Schuhe spielen ;
  • Ein Beachbasketball Team besteht aus 3 Spielern zuzüglich 2 Einwechselspielern ;
  • Das Spielfeld ist ein Sanduntergrund in der Größe von ca. 12-15 m und es gibt 2 gegenüberliegenden Basketballkörbe ;
  • Es gibt keine Auslinie ;
  • Ein Spiel dauert  10 Minuten, die in 2 Halbzeiten zu 5 Minuten unterteilt sind.
Kontakt  |   Anfahrt  |   Impressum  |   Sitemap  |